Coaching und Supervision

Oft "drückt der Schuh" an verschiedenen Stellen. Probleme am Arbeitsplatz, Rollenkonflikte in der Familie oder am Arbeitsplatz, Fragen zur persönlichen Entwicklung, berufliche oder private Orientierungsschwierigkeiten oder die eigene Ernährungssituation (immer wiederkehrende Verhaltensmuster).

Ein Coaching ist in solchen Situationen die Chance. Es hilft dabei, neue Möglichkeiten zu erkennen und zu nutzen. Coaching ist optimal, um berufliche und persönliche Themen zu klären, Neues auszuprobieren und zu erlernen, Bisheriges zu hinterfragen oder auszuwerten. Dabei werden die vorhandenen Fähigkeiten und Kenntnisse des Klienten eingesetzt und weiter entwickelt. Das Ziel in einem Coaching-Prozess ist, die eigene Wahrnehmung, das Erleben und Verhalten zu reflektieren und zu erweitern.

Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Zögern Sie nicht, rufen Sie an.