Wer bin ich?

Eine der zentralen Fragen im Leben... mein Verstand sagt mir zwar laufend: ja klar weiss ich, wer ich bin, schaue ich jedoch genauer hin, dann...

Geboren und aufgewachsen bin ich im Bündnerland, in Domat/Ems und in Arosa. Eine meiner Kraftquellen hat direkt mit dem Bündnerland zu tun, nämlich das Skifahren. Viel Energie schöpfe ich auch auf Reisen mit meiner Frau. Wir lieben es, abzutauchen und die Unterwasserwelt zu erkunden.
Es bedeutet mir sehr viel, meine Freizeit in der Natur oder in der Gesellschaft der Familie und mit Freunden zu verbringen.

Seit meiner Grundausbildung bin ich an der Technik und deren vielen Möglichkeiten interessiert. In meiner Rolle als Führungskraft verspürte ich in den letzten Jahren vermehrt das Bedürfnis, mich intensiver mit den Menschen zu beschäftigen. Weg von der Technik, hin zum Individuum. Mitarbeiter zu führen und diese weiter zu entwickeln empfinde ich als sehr interessante Herausforderung. Ende 2008 habe ich mich entschieden, meine Sozialkompetenzen mit der fundierten Ausbildung zum Coach & Supervisor am Institut für angewandte Sozialwissenschaften ias in Bad Ragaz, weiter auszuprägen und zu professionalisieren. Seit meinem Abschluss arbeite ich in eigener Praxis in Chur, im spannenden Berufsfeld als Coach & Supervisor.

Bei mir erleben Sie Coaching von der Praxis für die Praxis. Meine Beratung basiert auf grosser Lebenserfahrung, langjähriger operativer Führungsarbeit in der Wirtschaft (Informatik/Telekommunikation) und solider Ausbildung zum Coach & Supervisor (Mitglied des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung, bso).

Der Mensch steht bei mir im Zentrum, die Beziehungsarbeit ist der Schlüssel meines Erfolges. Vertrauen, Wertschätzung, Respekt und Transparenz sind mir in der Beratung sehr wichtig.

Details zu meinem Werdegang sind in folgendem CV in pdf-Format ersichtlich:   meinCV.pdf